Deutsch-Bulgarische Vereinigung in Bayern e.V.Das Gesicht Bulgariens in München

Logo deutsch-bulgarische-vereinigung

DBV Clubabend am 19.4.18 mut dem Boxer Serafim Todorow

München, den 9. April 2018

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

 

im Namen des Vorstands möchte ich Sie ganz herzlich zu unserem bereits dritten DBV-Clubabend einladen, zu einem Gespräch mit dem ehemaligen

Boxer Serafim Todorow

Donnerstag, den 19. April 2018, 18:30 Uhr

Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft (IBZ)

Amalienstraße 38, München-Schwabing (U3/U6, Bus 153/154 bis Universität)

 

Geboren am 06.07.1969 in Peshtera, Bulgarien, war Serafim Todorow als Amateurboxer dreimal Welt- und zweimal Europameister. Bei den Olympischen Spielen 1996 traf Todorow im Halbfinale auf den damals 19-jährigen Floyd Mayweather und besiegte ihn als letzter Boxer in der Karriere des großen Champions.

Nach dem Fight kamen drei Männer in dunklen Anzügen in die Kabine von Serafim Todorow auf der der Suche nach dem nächsten Boxsuperstar…

Über den Kampf gegen Mayweather, seine lebensprägenden Entscheidungen nach den Olympischen Spielen und warum er heute nicht als Millionär in den USA, sondern mit seiner Familie in München lebt, wird Serafim Todorow beim 3. Clubabend der Deutsch-Bulgarischen Vereinigung in Bayern e.V. in gemütlicher Atmosphäre im Gespräch erzählen.

Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

RA Radoslav Ivanov, Beiratsmitglied